Sie sind hier: Startseite Symposium Symposium 2019

Symposium 2019

Wissenschaftliche Tagung zur Geschichte von Millstatt und Kärnten
Wann 21.06.2019 um 09:00 bis
22.06.2019 um 12:00
Wo Kongresshaus Millstatt
Termin übernehmen vCal
iCal

 

 

 

 

Freitag, 21. Juni

 

09.00 Uhr: Univ. Prof. Dr. Sabine Seelbach (Klagenfurt)

Bericht über das Projekt "Virtuelle Benediktiner-Bibliothek Millstatt"

10.30 Uhr: Dr. Karl-Georg Pfändtner (Augsburg)

"Des Kaisers neue Bilder? - Neue Fragen und Thesen zum sogenannten Gebetbuch Kaiser Maximilians I."

14.30 Uhr: Führung im Stiftsmuseum

15.30 Uhr: Univ. Doz. Dr. Peter G. Tropper (Klagenfurt)

"Eberndorf versus Millstatt. Die beiden Kärntner Jesuitendistrikte im Vergleich"

17.00 Uhr: Dr. Johann Tomaschek (Zwettl):

"Barocke Dreifaltigkeitssäulen in Kärnten und ihre Botschaft: Habsburgische Staatsmystik? Sieg der Gegenreformation? Kommunale Selbstinszenierung?

 

Samstag, 22. Juni

 

09.00 Uhr Mag. Thomas Zeloth (Klagenfurt):

"Weinbau rund um den Millstättersee"

10.30 Uhr: Katarina Matiasek MfA MSc (Wien).

“Haarlocke und Silberschicht. Erinnern anhand der anthropologischen Haar- und Fotosammlung nach Felix von Luschan.

 

Tagungsleitung: em. Univ.-Prof. Dr. Franz Nikolasch (Salzburg)
Tagungsbeitrag: € 10,-

Die Tagung wird unterstützt durch den Geschichtsverein für Kärnten.

Information:
Stiftsmuseum Millstatt
Stiftgasse 1, A-9872 Millstatt am See
Tel.: 0676 3600692
E-Mail: info@stiftsmuseum.at
www.stiftsmuseum.at

Artikelaktionen